Circus Irritans

Mein Comic "Circus Irritans" ist im Mai 2016 beim Verlag Schwarzer Turm erschienen. Das Buch hat 106 Seiten, kostet 12 Euro und ist eine aufwändig gestaltete Klappenbroschüre. Ursprünglich war der Comic ein Webcomicprojekt. Man kann den Comic in seiner Ursprungsform immer noch online lesen: "Circus Pulex Irritans". In die gedruckte Fassung ist aber nochmal viel Arbeit geflossen. Texte wurden optimiert, Zeichnungen verbessert und ich habe selbst ein aufwändiges Buchlayout erstellt. Der Comic kann im Freibeutershop online gekauft werden.

All die harte Arbeit wurde belohnt, denn "Circus Irritans" gewann auf dem Comicfestival München 2017 den ICOM-Independent-Comic-Preis in der Kategorie "Charly-Eiselt-Preis für die beste Publikation eines Newcomers".


Der Nordsudan

Diese Kurzgeschichte entstand für das Non-Profit-Projekt "Comic-Culture-Clash" und beschäftigt sich mit der Geschichte des Nordsudans. Die komplette Comic-Culture-Clash-Anthologie mit allen Konflikten kann man hier kostenlos lesen.


In unserer Mitte

Diese Kurzgeschichte entstand für das Non-Profit-Projekt "Comic-Culture-Clash" und beschäftigt sich mit der Geschichte des Nordsudans. Die komplette Comic-Culture-Clash-Anthologie mit allen Konflikten kann man hier kostenlos lesen.


Zeichensprache

Dieser Comic entstand zum Thema "Der Sinn des Lebens" und wurde in einer Sonderausgabe der Comicanthologie JAZAM! abgedruckt. Dieser Comic gewann 2012 den ersten Preis im Comicwettbewerb der Mohrvilla in München zum Thema "Helden".

 


Langweilig

Diese kleine aber feine Kurzgeschichte war in der Comicanthologie JAZAM! #7 abgedruckt. Das Thema war "Die vier Elemente" und ich habe mich den Bereich "Erde" gewidmet.


Guppys im Bauch

Zusammen mit meinen Comic-Kolleginnen Sarah Stowasser und Yinfinity habe ich zum Comicfestival München 2015 eine kleine Geschichte publiziert. Die Geschichte haben wir gemeinsam geschrieben, das Zeichnen der Comicseiten haben wir dem Inhalt entsprechend aufgeteilt. Ich habe noch ein paar Exemplare, bei Interesse also einfach eine Mail schreiben.


Creducation

Diese Geschichte erschien 2014 in der Comicanthologie der Hochschule Augsburg Strichnin #5.


Nimetön Kansio

"Nimetön Kansio" heißt "Leerer Ordner" auf Finnisch. Während meinem Auslandssemester in Rovaniemi, der Hauptstadt von Lapland, Finnland, habe ich ein Comictagebuch geführt, in dem ich alle meine schönen, skurrilen, witzigen und traurigen Erlebnisse in kurzen Comicstrips aufgezeichnet habe.


Veröffentlichungen

Hier folgt nun eine Liste meiner bisherigen Comicveröffentlichungen. Viele meiner Geschichten wurden in Comicanthologien abgedruckt. Das sind alles tolle Projekte, die auf jeden Fall einen Blick wert sind.

„Arche“ 16 Seiten
In der Anthologie „MangaSpot“, #2
Selbst publiziert, 2006

„Kafka“ 16 Seiten
In der Anthologie „Ferne Welten, Girls Next Door“
Verlag Planet Manga, 2005
Vierter Platz im Wettbewerb

„Der Golem“ 16 Seiten
In der Anthologie „Paper Theatre“, #2
Verlag Schwarzer Turm, 2006

„Die Zauberflöte“ 64 Seiten
Aus der Serie „Manga meets Klassik“, #1
Zusammen mit E. Gottmann, J. O‘Brian, E. Poxleitner, S. Ertsey und K. Windorfer. Gloor Verlag, 2006
ICOM-Independent-Comic-Preis in der Kategorie „Bemerkenswerte Comic Publikation“, 2007

 

„Vergissmeinnicht“ 8 Seiten
In der Anthologie „JAZAM!“, #5
Verlag Baur/Simon Gbr, 2010

http://jazam.de/

 

„Nostalgie“ 7 Seiten
In der Anthologie „Strichnin“, #3
Hochschule Augsburg, 2011

http://www.strichnin-comic.de/

 

„Reiserei“ 5 Seiten
In der Anthologie „JAZAM!“, #6
Verlag Baur/Simon Gbr, 2011

http://jazam.de/

 

„Zeichensprache“ 5 Seiten
In der Anthologie „JAZAM! Comic Clash“
Verlag Baur/Simon Gbr, 2012

http://jazam.de/

Dieser Comic gewann 2012 den ersten Preis im Comicwettbewerb der Mohrvilla in München zum Thema "Helden".

„Des Schweinehunds Zähmung“
Comicstrips und Editorial-Illustrationen
in der Anthologie „Strichnin“, #4
Hochschule Augsburg, 2012

http://www.strichnin-comic.de/

 

„Langweilig“ 6 Seiten

In der Anthologie „JAZAM!“, #7
Verlag Baur/Simon Gbr, 2012

http://jazam.de/


„True Colors“ 5 Seiten

Für einen Wettbewerb des Evangelischen Presseverbands, 2013

http://www.gramic.de/

Dieser Comic wurde mit in die Wanderausstellung des "Gramic Awards" zum Thema "Toleranz" aufgenommen.

 

„Creducation“ 4 Seiten
In der Anthologie "Strichnin", #5

Hochschule Augsburg, 2014

http://strichnin-comic.de/

 

„Aluap und Xilef“ 6 Seiten

In der Anthologie „JAZAM!“, #9
Verlag Baur/Simon Gbr, 2014

http://jazam.de/

 

„X-5=<3“ 4 Seiten

In der Anthologie „JAZAM!“, #10
Verlag Baur/Simon Gbr, 2015

http://jazam.de/

 

„In unserer Mitte“ 8 Seiten

Für den Comic Workshop "Gestrandet & Verwurzelt" 2015 im Literaturhaus München

www.literaturhaus-muenchen.de
Dieser Comic war während dem Comicfestival München 2015 Teil einer Ausstellung im Kösk, und Ende 2015 im Literaturhaus München.

Guppies im Bauch“ 42 Seiten

Kurzcomic zusammen mit Sarah Stowasser und Yinfinity.

Selbst publiziert, 2015

Mehr über dieses Comicprojekt kann man in meinem Blog erfahren

 

Bärhard der Held" 4 Seiten

In der Anthologie „JAZAM!“, #10
Verlag Baur/Simon Gbr, 2015

http://jazam.de/

 

Circus Irritans" 104 Seiten

Verlag Schwarzer Turm, 2016

Online kaufen

Diese Comic gewann auf dem Comicfestival München 2017 den ICOM-Independent-Comic-Preis in der Kategorie "Charly-Eiselt-Preis für die beste Publikation eines Newcomers".

 

„Der Nordsudan" 6 Seiten

In der Anthologie "Comic Culture Clash" Non-Profit-Projekt, 2016

http://www.comic-culture-clash.de/

 

Unbezahlbar" 2 Seiten

In der Anthologie „JAZAM!“, #12
Verlag Baur/Simon Gbr, 2017

http://jazam.de/

 

„Königin von Augsburg" 10 Seiten

Prolog! In der Anthologie "Versunken & Entsprungen - Gezeichnete Geschichten aus Augsburg"

Wißner Verlag, 2017

Online kaufen



Noch mehr?

Wie, das reicht nicht? Kein Problem. In meinem Blog poste ich auch regelmäßig Informationen zu meinen Comics und plaudere aus dem Nähkästchen. Unter dem Schlagwort Comics@Flowerprinthat gibt es einiges zu lesen. Zum Beispiel mehr Reisecomics, Comicstrips zu verschiednen Theman und (mehr oder weniger vollständige) 24h-Stundencomics.